Donnerstag, 25. Juli 2024
Notruf: 112

Jahreshauptversammlung am 6. Januar 2016

 

Vorstand Josef Müller eröffnete am Dreikönigstag um 14 Uhr die Generalvesammlung der Freiwilligen Feuerwehr Etting. Nach der Protokollverlesung durch Schriftführer Markus Seemeier folgte der Kassenbericht, vorgetragen von Kassier Thomas Schraufstetter. Eine fehlerfreie Kassenführung wurde ihm durch die Kassenprüfer Hubert Schraufstetter und Martin Seemeier, der den Kassenprüfungsbericht vorlegte, bescheinigt. 

Anschließend schilderte Kommandant Alfred Brandl das Jahr aus Sicht der aktiven Mannschaft. Er verlas den Personalstand, berichtete über abgehaltene Übungen, überörtliche Lehrgänge und 29 Einsätze.
An der Leistungsprüfung nahmen 9 Kameraden mit Erfolg teil. Bei der Jugendwerbeaktion konnten wir leider keine Jugendlichen für den Feuerwehrdienst gewinnen. Die Einsatzübung zur Brandschutzwoche wurde am 7.10. im Abrisshaus der ehemaligen Firma Fassadenbau Haas durchgeführt. Unser Dank gilt hier dem Bauträger, der uns das Objekt für die Einsatzübung und zu regulären Übungen zur Verfügung stellte. Mit den Kameraden aus Wettstetten übten wir am Abrisshaus St. Michael Straße Ecke Schlossgasse. Hierfür ein Dank an Familie Karl.
Bevor er sich bei allen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden, Führungskräften und der Vorstandschaft bedankte, bat Brandl den Stadtbrandrat Springl die Beförderungen und Ehrungen für den aktiven Dienst durchzuführen.
Stadtbrandrat Springl erläuterte kurz die Entwicklungen im Stadtgebiet und die steigende Wertschätzung des Ehrenamts. Zum Ende seiner Ausführungen bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit.

Es folgte der Bericht des Vorstands Josef Müller.
Er berichtete über folgende Veranstaltungen in 2015:
- Jahreshauptversammlung
- Kameradschaftsabend
- Besuch von Bischof Hanke und anschließender Begegnung
- Beteiligung an der Flurreinigung
- Florianswallfahrt mit Fahrzeugsegnung
- Kanufahrt auf der Altmühl
- Sommernachtsfest in der Schlichtmühle
- Ausflug zum Breitlahner im Zillertal
- Jugendwerbeaktion
- Einzug der Vereine zum Herbstvolksfest
- 3 Theaterabende
- Feuerwehraktionstag mit Fahrzeugweihe in Lenting
- Volkstrauertag
- Weihnachtsfeier


In der Vorschau auf 2016 berichtete Müller von verschiedenen Terminen die jährlich wahrgenommen werden. Zum Abschluss seiner Ausführungen bedankte sich Josef Müller bei der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit und ehrte anschließend 11 Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft.

Im Anschluss daran wurde für die anstehenden Neuwahlen ein Wahlausschuss gebildet.
Bevor Josef Müller das Wort an den Wahlausschuss weitergab, bedankte er sich bei Konrad Lechermann, Franz Heß und ganz besonders Christoph Wittmann für die tolle Unterstützung während seiner Amtszeit.
Bürgermeister Albert Wittmann ergriff als Mitglied des Wahlausschusses das Wort und richtete ein kurzes Grußwort an die Versammlung. Die bisherige Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Die Neuwahl wurde auf Antrag und nach einstimmigem Beschluss per Handzeichen durchgeführt.
Zur Wahl standen, jeweils ohne weitere Vorschläge, Christoph Wittmann als 1. Vorstand, Thomas Lindner als 2. Vorstand, Markus Seemeier als 1. Schriftführer und Thomas Schraufstetter als 1. Kassier. Die einzelnen Vorstandsmitglieder wurden in eigenen Wahldurchgängen jeweils ohne Gegenstimme und teils mit einer Enthaltung gewählt und nahmen ihre Ämter an.
Nach der Wahl ergriff der neu gewählte Vorstand Christoph Wittmann das Wort und bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Seinem Vorgänger sprach er besonderen Dank aus und überreichte ihm eine Figur des heiligen Florians als Abschiedsgeschenk. Außerdem bedankte er sich bei seinen Vorstandskollegen, dass sie sich wieder bzw. neu für ihre Ämter zur Verfügung gestellt haben. Die Ämter des 2. Kassier und des 2. Schriftführers bleiben unverändert.

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03