Samstag, 17. April 2021
Notruf: 112

2x Brandmeldeanlage

Am Donnerstag, den 24. September 2020 wurden wir gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt in der Nacht um 0:05 Uhr und um 2:09 Uhr in die Pascalstraße zu einer aufgelaufenen Brandmeldeanlage alarmiert. Nach den Erkundungen konnte jeweils schnell Entwarnung gegeben werden und wir rückten wieder ins Gerätehaus ein.

Kleinbrand

Am Dienstag, den 22. September 2020 wurden die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und wir um 19:27 Uhr zu einem brennenden Elektroschrottcontainer in die Florian-Geyer-Straße alarmiert. Der Brand wurde unter Atemschutz mit einem C-Rohr abgelöscht.

  • Bild_01

 

Verkehrsunfall

Am Mittwoch, den 16. September 2020 wurden die Berufsfeuerwehr Ingolstadt, Werkfeuerwehr Audi und wir um 10:03 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und LKW in die Ettinger Straße alarmiert.

Weiteres im Bericht der Berufsfeuerwehr Ingolstadt:
Verkehrsunfall Person unter LKW

Bombenfund

Am Dienstag, den 8. September 2020 wurden wieder zahlreiche Hilfsorganisationen und wir um 13:40 Uhr wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe in den Ruschenweg gerufen.

Weiteres im Bericht der Berufsfeuerwehr Ingolstadt:
Weltkriegsbomben auf dem Audi-Gelände entschärft

Bombenfund

Am Donnerstag, den 27. August 2020 wurden zahlreiche Hilfsorganisationen und wir um 10:45 Uhr wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe in den Ruschenweg gerufen.

Weiteres im Bericht der Berufsfeuerwehr Ingolstadt:
Fliegerbombe und Blindgänger auf Audi-Gelände gefunden

Brandmeldeanlage

Am Sonntag, den 23. August 2020 wurden die Feuerwehr Wettstetten, Berufsfeuerwehr Ingolstadt und wir um 23:00 Uhr zu einem ausgelösten Rauchmelder in den Reauer Weg nach Wettstetten alarmiert. Nach der Erkundung stellte sich heraus, dass ein Melder mutwillig ausgelöst wurde. Für die Feuerwehren war kein Eingreifen nötig und die Einsatzstelle konnte der Polizei Oberbayern Nord übergeben werden.

Bombenfund

Am Montag, den 17. August 2020 wurden zahlreiche Hilfsorganisationen und wir um 12:00 Uhr wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe in den Ruschenweg gerufen.

Der Donaukurier berichtet:
Fliegerbombe und Blindgänger auf Audi-Gelände gefunden
Ingolstadt - Es ist eine Bomben-Gegend entlang der Schienenstränge im Umfeld der Theodor-Heuss-Brücke: Bei Bauarbeiten auf dem Audi-Betriebsgelände am Ruschenweg wurde am Montag erneut eine amerikanische 70-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Außerdem lag noch ein sogenannter Zerscheller im Boden - ein zerrissener Blindgänger mit aktivem Zünder. Die Kampfmittelbeseitiger leisteten schnelle Arbeit: Bereits um 15.22 Uhr waren sie mit der Entschärfung fertig.

Brandmeldeanlage

Am Dienstag, den 11. August 2020 wurden die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und wir um 22:29 Uhr in die Waldeysenstraße zu einer aufgelaufenen BMA gerufen. Grund dafür war angebranntes Essen auf Herd.
Nach der Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden und wir rückten wieder ein.

Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei Oberbayern Nord

Brandmeldeanlage

Am Donnerstag, den 6. August 2020 wurden die Berufsfeuerwehr Ingolstadt, Werkfeuerwehr Audi und wir um 10:08 Uhr in die Pascalstraße zu einer aufgelaufenen BMA gerufen. Nach der Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden und wir rückten wieder ein.