Verkehrsunfall

Am Montag, den 26. September 2016 wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt um 6:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Nordumgehung Etting (IN21) Richtung Eitensheim alarmiert. Die Feuerwehr Etting sicherte dabei die Einsatzstelle ab und übernahm die Verkehrsregelung. Weiter übernahmen wir bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der Verletzten und leuchteten den Unfallort aus.

Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 15. September 2016 wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt, um 18:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Kipfenberger Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Unfall, in dem ein Fahrzeug und ein Kraftrad verwickelt waren. Der Fahrer des Kraftrades wurde dabei verletzt, sodass wir als erste eintreffende Einsatzkräfte die Erstversorgung des Verunfallten übernahmen und ihn dann dem Rettungsdienst übergaben.

Bombenfund

Am Freitag, den 19. August 2016 wurden wir bereits zum vierten Mal kurz hintereinander, zusammen mit einer Reihe weitere Einsatzkräften, um 15:15 Uhr zu einem Bombenfund in die in die Gustav-Adolf-Straße alarmiert.
Die 112,5-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde dort bei Bauarbeiten gefunden.
Zur Entschärfung der Bombe musste das Areal weitläufig evakuiert werden. Mehrere Personen wurden für die Dauer der Evakuierung zu einer eigens eingerichteten Sammelstelle gefahren. Nach der erfolgreichen Entschärfung der Bombe wurden noch evakuierte Personen zurückgebracht und der Einsatz war gegen 20:15 Uhr beendet.

Bombenfund

Am Mittwoch, den 10. August 2016 wurden wir zusammen mit einer Reihe anderen Einsatzkräften um 13:08 Uhr zu einem Bombenfund in die in die Martin Hemm Straße alarmiert.

Das Presseamt der Stadt Ingolstadt berichtet wie folgt:

Fliegerbombe in der Martin-Hemm-Straße gefunden.
Bei Kanalbauarbeiten in der Martin-Hemm-Straße (Ecke Asamstraße) in Ringsee wurde heute Vormittag eine 125-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.
Die Kampfmittelbeseitigung ist vor Ort, eine Entschärfung ist für ca. 15.00 Uhr geplant. Hierfür wird eine Sicherheitszone von ca. 300 Metern um den Fundort eingerichtet.

In diesem Bereich werden beginnend ab sofort die Bewohner umliegender Gebäude evakuiert. Polizei und Feuerwehr übernehmen die Räumung, betroffene Personen werden in ihren Häusern aufgesucht und informiert.
Betroffen sind folgende Straßen:
Martin-Hemm-Straße, Asamstraße, Maffeistraße, Merianstraße, Geigerstraße, sowie jeweils Teile der folgenden Straßen: Schröplerstraße, Altdorferstraße, Weisbergerstraße, Stellastraße, Geisenfelder Straße.

Der Bahnverkehr ist von der Evakuierung nicht betroffen.

Bombenfund

Am Mittwoch, den 3. August 2016 wurden wir zusammen mit vielen anderen Hilfsorganisationen um 12:45 Uhr zu einem Bombenfund in die Schrobenhausener Straße alarmiert. Für die um 15:00 Uhr angesetzte Entschärfung wurden die Bewohner im Umkreis von 150 Metern um die Baustelle evakuiert. Dank dessen reibungslosen Ablaufs konnten die Spezialisten bereits um 14:45 Uhr mit der Entschärfung der zehn Kilogramm Splitterbombe beginnen und schließlich kurz darauf Entwarnung geben.

Bombenfund

Am Mittwoch, den 13. Juli 2016 wurden wir zusammen mit einer Reihe von weiteren Freiwilligen Feuerwehren aus dem gesamten Stadtgebiet, der Berufsfeuerwehr Ingolstadt und der Audi-Werkfeuerwehr alarmiert. Bei Bauarbeiten am Ruschenweg in der Nähe des Audi-Werksgeländes wurde beim Abladen von Schuttmaterial eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.
Vor der Entschärfung mussten die Gebäude im Bereich rund um den Fundort großräumig evakuiert und mehrere Personen zu einer Sammelstelle gebracht werden.
Aus Sicherheitsgründen wurden weitere Straßen und die Bahnlinie während der Entschärfung um 18 Uhr gesperrt.
Die Bombe konnte schließlich durch Spezialisten entschärft werden.

 
  • Bild_1

Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 30. Juni 2016 wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt und dem Rettungsdienst um 18:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die nördliche Ortsumgehung Etting alarmiert. Zwei Fahrzeuge kollidierten dabei zwischen den Kreiseln Etting und Gaimersheim. Als erste am Einsatzort eintreffende Kräfte, übernahmen wir die Erstversorgung der Unfallbeteiligten und richteten auf Grund der Situation eine Vollsperrung ein. Die Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 23. Juni 2016 wurden wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr Ingolstadt und dem Rettungsdienst um 13:02 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit 2 verletzen Personen zum Einkaufszentrum in die Manfred-Hochstatter Straße alarmiert. Am Einsatzort angekommen wurden die verletzen Personen bereits vom Rettungsdienst versorgt und wir übernahmen die Verkehrsregelung an der Einsatzstelle.
  • Bild_01
  • Bild_02